Hörproben

Swinging Jazz

Die berühmte Musik aus 100 Jahren Jazz, Swing, Broadway
Diese Hörprobe ist der Five Point Blues, komponiert vom großen Trompeter der "World Greatest Jazzband", Yank Lawson. Beim Besuch der Rems-Murr-Jazztage vermachte er Peter Bühr das Original-Arrangement von Bob Haggart. Peter Bühr & his Flat Foot Stompers nahmen dieses Stück für ihre erste CD auf, Here We Go Again. Andy Lawrence kombiniert bei dieser Aufnahme das Original-Arrangment am Anfang (Hörprobe) mit seinem eigenen Stil bei den letzten beiden Choruses.


Five Point Blues, Komponist: Yank Lawson, Arrangement: Bob Haggart, Andy Lawrence, Aufnahme: Studio, 2012

1926 von Louis Armstrongs Hot Five aufgenommen, orientiert sich Bill Maxteds Arrangement von Come Back Sweet Papa zwar am Original, führt aber über das begeisternde Solo von Andy Lawrence hin zu einem spannenden Ende - Sweet Papa, komm zurück!


Come Back Sweet Papa, Komponist: Paul Barbarin, Arrangement: Bill Maxted, Aufnahme: Studio, 2012

Arrangements und Kompositionen

Arrangements und Kompositionen von Andy Lawrence, aber auch Arrangements aus der Feder von Johnny Varro, Bob Haggart und Bill Maxted
Peter Bührs Idol auf der Klarinette ist hörbar die Legende und guter Familienfreund der Bührs, Peanuts Hucko. Anders ist sein Spiel auf dem Sopran Saxophon, sein Stil individuell und hörbar Peter Bühr. Vielleicht war dies der Anlass für Andy Lawrence, ein Stück für Solo Sopran Saxophon zu komponieren, den Soprano Strut.


Soprano Strut, Komponist/Arrangement: Andy Lawrence, Aufnahme: Studio, 2012

Brillante Band-Koordination als Intro für bissige Bläsersoli, Benny Goodmans Klassiker Seven Come Eleven swingt im Gewand des Arrangements von Andy Lawrence.


Seven Come Eleven, Komponist: Benny Goodman, Arrangement: Andy Lawrence, Aufnahme: Studio, 2012

Nick La Roccas Klassiker At The Jazz Band Ball hat Andy Lawrence für das Flat Foot Stompers-Septett, aber vor allem als Gesangsduett für Will Lindfors und ihn selbst arrangiert. Hören Sie selbst "... when the band plays J-A-double-Z ..."


At The Jazz Band Ball, Komponist: Nick La Rocca, Arrangement: Andy Lawrence, Aufnahme: Studio, 2012

Classic Meets Jazz

"Faszinierend gelungenes Experiment" der Flat Foot Stompers mit Opernsopran
Das Experiment begann schon vor einigen Jahren mit Opernsopran Melanie Diener. In ihrer Zeit im Ausland bei international renommierten Opernhäusern ließ es sich Peter Bühr nicht nehmen, Classic Meets Jazz weiterzuführen zusammen mit Opernsopran Corelia Götz. Auch im Jahr 2017 gibt es eine neue Auflage mit Weihnachtsmelodien.
Diese Hörprobe ist eine Live-Aufnahme von Love Walked In im Bürgerzentrum von Melanie Diener, Gesang, Peter Bühr, Klarinette, Will Lindfors, Schlagzeug, und Johnny Varro, Piano.


Love Walked In, Komponist: George Gershwin, Text: Ira Gershwin, Aufnahme: Live, 2010

Tony Bennett, Aretha Franklin und Ella Fitzgerald haben der Feldlerche, Skylark, ihre Stimme gegeben - und nun auch Melanie Diener auf diese einzigartige Weise des Classic Meets Jazz.


Skylark, Komponist: Hoagy Carmichael, Text: Johnny Mercer, Aufnahme: Live, 2010

Die Melodie von Somebody Loves Me stammt von den "George White's Scandals", jährlich wiederkehrende Broadway Revuen unter der Leitung von George White.


Somebody Loves Me, Komponist: George Gershwin, Text: Ballard McDonald, B.G. DeSylva, Aufnahme: Live, 2010

Swinging Season

Weihnachtslieder, bekannte und bisher unbekannte, spektakuläre Melodien für die schönste swingende Jahreszeit
Weihnachtsklassiker wie "Hark! The Herald Angels Sing", neue Melodien, ein weihnachtliches "Classic Meets Jazz" oder Stücke, die in keine Jahreszeit besser als in die Swinging Season passen.


Memories Of You, Komponist: Eubie Blake, Aufnahme: Live, 2010